Schutzkonzept COVID-19

Auf einen Händedruck zur Begrüssung müssen wir in der Wintersaison 20/21 leider verzichten. Dennoch freut sich das Team der Schweizer Ski- und Snowboardschule Klosters, Sie mit einem Lächeln in Klosters willkommen zu heissen. Die Gesundheit unserer Gäste sowie unserer Mitarbeitenden ist unser oberstes Gebot. Deshalb ist es wichtig, dass unsere Gäste und Mitarbeitenden sich an das folgende Schutzkonzept halten, um die Sicherheit im Schneesportunterricht zu gewährleisten.

Wir wünschen Ihnen einen sorgenfreien Aufenthalt bei der Swiss Ski + Snowboard School Klosters und viel Spass beim Erkunden der Destination Davos Klosters. Unser Team und ich freuen uns, Sie im kommenden Winter «bin ünsch» begrüssen zu dürfen.

Lukas Gerig

Geschäftsleiter Swiss Ski + Snowboard School Klosters (SSSK)

Schutzkonzept COVID-19

Die wichtigsten in Kürze:

Anrecht auf Rückerstattung der Unterrichtsleistung infolge COVID-19 gibt es mit einem gültigen Arztzeugnis eines ortsansässigen Arztes gemäss unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen. Muss der Unterricht aufgrund ärztlicher Anordnung für weitere Teilnehmer abgesagt werden, werden die Kurskosten zurückerstattet. Bei einer behördlich angeordneten Schliessung unseres Betriebs werden die bereits bezahlten und nicht genutzten Kurstage zurückerstattet.

Gäste und Lehrpersonen mit Krankheitssymptomen gemäss BAG dürfen nicht am Unterricht teilnehmen und informieren die SSSK. Sie halten sich an die Vorgaben des BAGs zur Isolation und Quarantäne.  

Wenn immer Möglich Abstand von 1.5 Meter einhalten. Ansonsten Schutzmaske tragen.

Die Maskenpflicht gilt bei allen Treffpunkten.

Bitte geben Sie Ihr Kind beim Treffpunkt ab und verlassen Sie den Sammelplatz schnellstmöglich wieder, um Personenansammlungen zu verhindern. 

Gruppenunterricht: Der Gruppenunterricht der Kinder findet statt. Bei den Erwachsenengruppen (ab 16 Jahren) dürfen maximal 4 Personen teilnehmen. 

Mittagsbetreuung: 

Gemäss den aktuell geltenden Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus müssen alle Restaurants geschlossen bleiben. Demzufolge kann die Mittagsbetreuung für die Kinder nicht angeboten werden. Der Unterricht findet wie folgt statt: 

Snowgarden 
Vormittag, Nachmittag oder Ganztag gemäss bestehenden Kurszeiten. Am Mittag müssen die Kinder von den Eltern betreut/verpflegt werden. 

Madrisa: 
Vormittag gemäss bestehenden Kurszeiten. Der Ganztages-Kurs wird wie folgt durchgeführt: 
Start: gemäss bestehenden Kurszeiten.
Ende: 13:30 Madrisa Bergstation, 13:45 Madrisa Talstation, 14:05 Bahnhof Klosters Platz. Bitte geben Sie ihrem Kind eine kleine Zwischenverpflegung mit.
HINWEIS: Das Aufwärmen in Innenräumen ist gemäss Covid-Verordnung nicht erlaubt. Die Pausen werden im Freien abgehalten. Bei Sturm, sehr kalten Temperaturen behalten wir uns vor, den Unterricht auf einen halben Tag zu kürzen. Wir empfehlen Ihnen nur Kinder ab 6 Jahren für den Ganztageskurs anzumelden.  

Gotschna: Der Ganztages-Kurs dauert von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr (ohne Mittagspause). Bitte geben Sie ihrem Kind eine kleine Zwischenverpflegung mit. Es werden kurze Pausen im Freien eingebaut. 

 

 

Unser Team